stage detail

14. März 2016

LOPEC 2016 in München: Gedruckte Elektronik zum Anfassen

Die kommende LOPEC findet vom 5. bis 7. April 2016 im ICM, Internationales Congress Center München statt. Neben der Fachmesse und dem Kongress für gedruckte Elektronik erwartet die Besucher ein umfangreiches Rahmenprogramm. Zu den Publikumsmagneten zählt die LOPEC Demo Line. Hier können Besucher live miterleben, wie elektrolumineszente Leuchttexte auf eine Verpackung gedruckt werden. Ein weiterer Höhepunkt sind die geführten Rundgänge zu den diesjährigen Fokusthemen: Automotive sowie Unterhaltungselektronik und Wearables.

Intelligente Thermometer von TempTraq, die durchgehend die Körpertemperatur von Kleinkindern überwachen und bei Auffälligkeit Alarm schlagen, oder flexible OLED Lighting Panels von LG Display, die mit ihrer flächigen, einheitlichen und blendfreien Beleuchtung einzigartige Anwendungsmöglichkeiten für Designer und Architekten eröffnen: derart faszinierende Produktneuheiten und Prototypen der gedruckten Elektronik bündelt die LOPEC 2016 im Innovation Showcase in der Halle B0.

„Mit der rasanten Weiterentwicklung der Druckprozesse und -materialien öffnen sich der Elektronikbranche und den Anwenderindustrien ungeahnte Möglichkeiten“, betont Thomas Kolbusch, LOPEC Exhibition Chair und Vice President der Coatema Coating Machinery GmbH. „Die LOPEC macht das Potenzial der gedruckten Elektronik deutlich und beweist mit der Demo Line zugleich die Praxistauglichkeit der Druckverfahren.“

An der LOPEC Demo Line, die mit 90 Quadratmetern eine noch größere Fläche einnimmt als in den Vorjahren, beteiligen sich 17 Mitglieder der OE-A (Organic and Printed Electronics Association). Die vom Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme koordinierte Fertigungslinie wird am 6. und 7. April Beispiele von Verpackungen mit integrierten Elektrolumineszenz-Flächen drucken. Mittels Siebdruck werden die funktionalen Schichten auf Papier und Folie aufgetragen. Besonderer Clou: Die Leuchtflächen können mit Hilfe von Inkjet-Druck personalisiert werden. Die Messebesucher können sich ihre Verpackung dadurch individuell gestalten lassen und mitnehmen. Entwickelt wurde der Prozess an der TU Darmstadt. Kommerziell ließe sich die Technik nutzen, um Verpackungen und andere Produkte mit leuchtenden oder blinkenden Elementen zu versehen – das verspricht großes Potenzial für die Werbe- und Verpackungsindustrie.

Weitere Inspiration bietet das LOPEC Start-up Forum am 6. April von 11:00 bis 13:00 Uhr. Jungunternehmer haben jeweils zehn Minuten Zeit, um Investoren für eine Start- oder Folgefinanzierung zu gewinnen. Aus den Niederlanden tritt zum Beispiel Eurekite an – mit Keramiken, die so dünn und flexibel sind wie Papier. Aus den USA ist Molecular Glasses mit neuen Materialien für OLEDs und Co. dabei. Auch Bioelectronics vom Forschungszentrum Jülich, die Darmstädter Start-ups GT+W und 7am sowie otego aus Karlsruhe stellen sich vor. otego druckt thermoelektrische Generatoren auf meterlange Folien, die auf die Größe eines Zuckerwürfels gefaltet werden. 7am wiederum arbeitet an der Herstellung von interaktiven Kommunikationsoberflächen mittels 3D-Druck, die virtuelle Welt und Realität verknüpfen.

Doch wie schaffen solche Ideen den Sprung auf den Markt? Wo liegt generell das größte kommerzielle Potenzial für die gedruckte Elektronik? Marktstrategien sowie technische Aspekte diskutieren Experten aus Industrie und Forschung am 6. April um 13:00 Uhr am Roundtable im LOPEC Forum. Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Dan Rogers, Head of Publishing des Beratungsunternehmens Smithers Apex.

Auf dem Aussteller Forum können sich die Messebesucher über die neuesten Entwicklungen, Produkte und Ideen der Aussteller informieren und ihr Fachwissen zur gedruckten und organischen Elektronik vertiefen. Für Einsteiger in der Branche gibt es 30-minütige Einführungsvorträge mit grundlegenden Informationen zu dieser jungen Technologie. Die anschließenden Rundgänge zu den diesjährigen Fokusbranchen Automotive sowie Unterhaltungselektronik und Wearables runden das Rahmenprogramm der LOPEC ab.

Kurzum: Die LOPEC bietet allen, die sich umfassend über den aktuellen Stand und die Zukunftsperspektiven der gedruckten Elektronik informieren möchten, die ideale Plattform.

Bilder zu dieser Presseinformation

 
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
für Kongressteilnehmer
LOPEC Registrierung

Alles von Forschung bis Anwendung

Die LOPEC umfasst als führende Veranstaltung für gedruckte Elektronik alle Bereiche der Wertschöpfungskette: Forschung, Entwicklung und Anwendung.

LOPEC Registrierung

Alles von Forschung bis Anwendung

Die LOPEC umfasst als führende Veranstaltung für gedruckte Elektronik alle Bereiche der Wertschöpfungskette: Forschung, Entwicklung und Anwendung.

Alles von Forschung bis Anwendung

Die LOPEC umfasst als führende Veranstaltung für gedruckte Elektronik alle Bereiche der Wertschöpfungskette: Forschung, Entwicklung und Anwendung.

gedrucktes Elektronikprodukt

Wer präsentiert sich auf der LOPEC?

Sie möchten gerne wissen, wer auf der LOPEC als Aussteller präsent ist? Oder welche Sprecher für den Kongress zugesagt haben? Die Highlights der Messe?

gedrucktes Elektronikprodukt

Wer präsentiert sich auf der LOPEC?

Sie möchten gerne wissen, wer auf der LOPEC als Aussteller präsent ist? Oder welche Sprecher für den Kongress zugesagt haben? Die Highlights der Messe?

Wer präsentiert sich auf der LOPEC?

Sie möchten gerne wissen, wer auf der LOPEC als Aussteller präsent ist? Oder welche Sprecher für den Kongress zugesagt haben? Die Highlights der Messe?

News

  • Schlussbericht 2017
  • Gedruckte Elektronik erreicht neue Dimensionen.
  • Stimmen zur LOPEC 2017
  • Lesen Sie hier was die Teilnehmer der LOPEC 2017 über Ihren Besuch in München sagen.
  • Impressionen
  • Unsere Fotogalerie zeigt Ihnen Impressionen der LOPEC.
  • Podcast
  • Die LOPEC in bewegtem Bild.
  • Twitter
  • Live-Berichterstattung und Informationen direkt von der LOPEC auf unserem Twitter Kanal.

News

News

  • Schlussbericht 2017
  • Gedruckte Elektronik erreicht neue Dimensionen.
  • Stimmen zur LOPEC 2017
  • Lesen Sie hier was die Teilnehmer der LOPEC 2017 über Ihren Besuch in München sagen.
  • Impressionen
  • Unsere Fotogalerie zeigt Ihnen Impressionen der LOPEC.
  • Podcast
  • Die LOPEC in bewegtem Bild.
  • Twitter
  • Live-Berichterstattung und Informationen direkt von der LOPEC auf unserem Twitter Kanal.