28. September 2016

LOPEC unter neuer Projektleitung

Zum 1. Oktober 2016 übernimmt Barbara Ismaier die neue Projektleitung der LOPEC, Internationale Fachmesse und Kongress für gedruckte Elektronik. Sie folgt auf Carolin Fischer, die in Elternzeit gegangen ist. Mit Ismaier tritt eine erfahrene Messefachfrau die Position an: „Ich kenne nicht nur den Veranstaltungsort der LOPEC in- und auswendig, sondern bin auch mit allen Abläufen und Prozessen der Kongress- und Eventorganisation bestens vertraut“, bestätigt die neue Projektleitung.

Seit 2005 ist Barbara Ismaier bereits im Projektmanagement des ICM - Internationales Congress Center München tätig. In ihren elf Jahren bei der Messe München hat sie eine Vielzahl von Veranstaltungen in unterschiedlichsten Formaten organisiert und erfolgreich durchgeführt: von Firmenevents über Hauptversammlungen bis hin zu Konferenzen. Auch Marketingaktivitäten und Prozessoptimierung zählten zu ihrem Aufgabengebiet. Vor ihrer Zeit im ICM hat Ismaier ein Studium der Tourismusbetriebswirtschaftslehre absolviert.

Barbara Ismaier berichtet an Brigitte Hügel-Smith, die als Projektgruppenleiterin für die LOPEC verantwortlich ist. Auch die weiteren Mitglieder des LOPEC-Teams bleiben wie gewohnt erhalten: mit Simone Bingel als Projektreferentin für den Kongress und Stefanie Fischer-Kleiner als Projektreferentin für die Fachmesse.

Mehr Information gibt es unter www.lopec.com.

Bilder zu dieser Presseinformation

Bilder zu dieser Presseinformation